Home Seminare Wichtig!       Kontakte  
Kader Mitarbeitende HR Basel-Stadt Berufsbildung  

 

 

 

 

| | | |

Wertschätzung im Berufsalltag (LOGS AG) (Nr. 258)

Die Atmosphäre am Arbeitsplatz, der Umgang untereinander und die Botschaften zwischen den Zeilen beeinflussen die Motivation und die Handlungsbereitschaft im hohen Mass. Wertschätzung gründet auf einer inneren Grundhaltung sich selbst und anderen Menschen gegenüber. Sie ist mit Respekt, Achtung, Wohlwollen und Anerkennung verbunden und drückt sich in Zugewandtheit, Interesse, Aufmerksamkeit und Freundlichkeit aus. Wertschätzen heisst jedoch nicht vom Gegenüber alles gut zu finden und immer einverstanden zu sein. Es ist wichtig die eigene Sichtweise einzubringen und die Sichtweise anderer schätzen zu lernen. In der Zusammenarbeit gilt es die Andersartigkeit als eine Quelle der Inspiration und des voneinander Lernens zu entdecken. Im Seminar lernen Sie die Zusammenhänge zum Thema Wertschätzung kennen, eine wertschätzende Haltung zu sich selbst und zu anderen bewusst einzunehmen und sich selbst und anderen wertschätzend im Alltag zu begegnen.

Seminarerfolg

  • Sie steigern die Aufmerksamkeit für Ihre eigenen Werte um die Werte anderer Menschen.
  • Sie erkennen die Auswirkung der Wertschätzung auf das Selbstbewusstsein, die Motivation, die Handlungsbereitschaft und das Vertrauen.
  • Sie entwickeln eine persönliche Strategie für wertschätzen-de Begegnungen im direkten Kontakt und in digitalen Formaten.
  • Sie setzen die Erkenntnisse im Alltag um und tragen damit zu einer vertrauensvollen und fördernden Atmosphäre am Arbeitsplatz bei.
  • Zielgruppe
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Stufen

    Themen

  • Werte schätzen: Um was geht es dabei?
  • Wahrnehmen und bewerten
  • Eigene Werte und Werte anderer Menschen
  • Wertschätzung und Selbstwert
  • Wertschätzung des Anderen
  • Respekt und Anerkennung
  • Bewusst Handeln: Wertschätzung im direkten Kontakt und in digitalen Formaten leben
  • Respektvolle Begegnungen schaffen: Im Team, am Arbeitsplatz und im online Setting voneinander lernen und kooperieren
  • Leitung
    Jitka Perina
    Kommunikationstrainerin

    Dauer
    1 Tag

    Daten 2022
    24. März


    Zeit
    08.30-17.00 Uhr

    Ort
    Schloss Liebegg
    Graenichen

    Kosten
    CHF 450.– für alle Mitarbeitenden

    Bemerkung
    Anmeldeschluss:
    Jeweils zwei Monate vor Seminarbeginn Die Teilnehmenden erhalten eine kurze Vorbereitungsaufgabe / eine Frage als Einstimmung auf das Seminar zu bearbeiten. Die persönlichen Vorbereitungsnotizen bleiben in den Händen der Teilnehmenden und sind somit vertraulich.

    Dieses Seminar ist Teil der NWCH-Ausbildungspartnerschaft.
    Verantwortlich für die Durchführung: AG

    Organisator: Human Resources Basel-Stadt (HRBS)

      ANMELDEN   (Wertschätzung im Berufsalltag (LOGS AG), Nr. 258)

    Seite drucken Druckansicht