Home Seminare Wichtig! Dienstleistungen   Berufsbildung Kontakte  
Kader Mitarbeitende HR Basel-Stadt Berufsbildung Dep.intern Monate  

 

 

 

 

| | | |

Kaufleute EFZ: News & ERFA für Berufsbildende (Nr. 321)

Kaufmännische Grundbildung in der Branche "Öffentliche Verwaltung" (akkreditierte Ausbildungs- und Prüfungsbranche)
Die öffentlichen Verwaltungen der Schweiz bilden rund 1'800 Kaufleute EFZ pro Jahr aus. In der Kantonalen Verwaltung Basel-Stadt sind das rund 60 Lernende und 20 Praktikantinnen und Praktikanten der Wirtschaftsmittelschulen. In Ihren Berufsbildungsaufgaben sind Sie erfahren und haben schon mehrere Lernende oder Praktikantinnen und Praktikanten bei deren Lernprozess begleitet.

Seminarerfolg

  • Sie erfahren Neues - sowohl organisatorisch als auch inhaltlich.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Berufsbildenden auszutauschen.
  • Sie können ein persönliches Netzwerk über die Departementsgrenze hinaus auf- und ausbauen.
  • Zielgruppe
    Praxisausbilder/innen und Berufsbildner/innen, die Lernende und Praktikant/innen in der Ausbildung zum Kaufmann/Kauffrau EFZ in der Kantonalen Verwaltung ausbilden, betreuen und bewerten.

    Themen
    Im Laufe des Vorjahres werden, je nach Aktualität, die Themen zusammengestellt.
    Voraussichtliche Themen:

  • Neuerungen der Fachstelle ov-ap Basel-Stadt
  • Prozesseinheit (PE): Aktuelles
  • Arbeits- und Lernsituationen (ALS): Aktuelles
  • Ausbildungsprogramm: Refreshing
  • Erfahrungsaustausch
  • Die definitiven Themen werden ab März hier aufgeführt resp. aktualisiert sein.

    Mitbringen
    Wird nach der Einladung verschickt

    Leitung
    Michelle Albrigo
    und
    Claudia Vogt
    Koordination Berufsbildung,
    Zentraler Personaldienst

    Dauer
    ½ Tag

    Daten 2019
    24. September

    Zeit
    09.30-12.30 Uhr

    Ort
    Bildungszentrum 21
    4055 Basel

    Kosten
    zu Lasten ZPD für alle Mitarbeitenden

    Organisator: Zentraler Personaldienst (ZPD)

      ANMELDEN   (Kaufleute EFZ: News & ERFA für Berufsbildende, Nr. 321)

    Seite drucken Druckansicht