Home Seminare Wichtig! Dienstleistungen   Berufsbildung Kontakte  
Kader Mitarbeitende HR Basel-Stadt Berufsbildung Dep.intern Monate  

 

 

 

 

| | | |

Herausforderung Widerstand (Nr. 252)

Workshop: Umgang mit Einwänden und Widerständen

Seminarerfolg
Die Teilnehmenden

  • können Kunden empathisch, professionell und effizient am Telefon, im Direktkontakt am Schalter oder im Gespräch betreuen.
  • sind in der Lage, Gesprächspartner- und/oder Kunden-Beziehungen rasch und nachhaltig herzustellen.
  • haben das situative Reaktionsvermögen gestärkt.
  • können professionell am Telefon und im Direktkontakt agieren.
  • sind in der Lage herausfordernde Situationen, Einwände und Widerstände zielführend und professionell zu behandeln.
  • haben das eigene Wirkungsverhalten hinterfragt und mögliche individuelle Entwicklungspotenziale erkannt.
  • haben die individuellen Entwicklungsziele formuliert und die
  • Umsetzungsmassnahmen operationalisiert.

    Zielgruppe
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Stufen

    Themen

  • Warum wir funktionieren, wie wir funktionieren
  • Ursachen für Einwand und Widerstand
  • Mythos rationaler Mensch
  • Gehirngerechte Kommunikation als Basis für die Anwendung von drei wichtigen Kommunikationstools
  • Klassische Einwand-Behandlung
  • Power Talk – schlagfertig reagieren und argumentieren
  • Feedback Regel
  • Übung mit eigenen Beispielen aus der Praxis
  • Leitung
    Yvonne Schubert
    Unternehmensberaterin

    Dauer
    1 Tag

    Daten 2019
    A: 14. Mai
    B: 17. Oktober

    Zeit
    08.30-17.00 Uhr

    Ort
    Coop Tagungszentrum
    4132 Muttenz

    Kosten
    CHF 370.– für Departemente
    CHF 450.– für Betriebe und Spitäler sowie für Externe

    Organisator: Zentraler Personaldienst (ZPD)

      ANMELDEN   (Herausforderung Widerstand, Nr. 252)

    Seite drucken Druckansicht