Home Seminare Wichtig! Dienstleistungen   Berufsbildung Kontakte  
Kader Mitarbeitende HR Basel-Stadt Berufsbildung Dep.intern Monate  

 

 

 

 

| | | |

HRM2020: Führen auf Stufe DV-1 bei Basel-Stadt (Nr. 115)

Führen an der Schnittstelle von Politik und Verwaltung
Wie gelingt eine stimmige Führung ganzer Verwaltungsbereiche? Wie lässt sich mit herausfordernden Gegebenheiten und Entwicklungen der verwaltungsbezogenen Arbeitswelt wirkungsvoll umgehen? Worauf kommt es an der Schnittstelle von Politik und Verwaltung an? Welche Einflussfaktoren in der Personalführung begünstigen eine erfolgreiche Zielerreichung?
Dieses Seminar bietet fundierte, praxisorientierte Inputs und zielgerichteten Austausch für Führungspersonen in strategischen Entscheidungsgremien auf Ebene Geschäftsleitungen der Departemente. Je konkreter die Herausforderungen des Alltags auf dieser Stufe definiert und offengelegt werden, desto mehr können die einzelnen Teilnehmenden von Lösungsansätzen und vom Erfahrungsaustausch profitieren.
Je näher der gemeinsame Austausch am Führungsalltag und an den konkreten Herausforderungen der Teilnehmenden ist, desto grösser ist auch der Gewinn für die Einzelnen.

Seminarerfolg
Im kollegialen Austausch mit Teilnehmenden Ihrer Führungsstufe erarbeiten Sie, nebst Strategien und Massnahmen, zugleich Lösungsansätze und Gestaltungsmöglichkeiten zu Themen aus Ihrem jeweiligen Führungsalltag. Fachinputs zu den oft komplexen Fragestellungen, erhalten Sie zusätzlich von anerkannten Expertinnen und Experten.

Zielgruppe
Führungspersonen auf Ebene Departementale Geschäftsleitung

Themen

  • Die Schwerpunktthemen werden aufgrund konkreter Fragestellungen der Teilnehmenden festgelegt und bearbeitet.
  • Strategische versus operative (situative) Führung auf Ebene Geschäftsleitung
  • Führen in bereichsübergreifenden Kontexten, Kooperation sicherstellen, mit multiplen Rationalitäten in öffentlichen Organisationen umgehen
  • Entwicklungstendenzen in der Führung des öffentlichen Sektors (z.B. Digitale Verwaltung 4.0, agile Organisationsformen, Transformation von Einheiten)
  • Reflexion der eigenen Rolle und Person im Führungskontext
  • Lösungs- und Gestaltungsansätze - Erarbeitung im Rahmen einer „kollegialen Beratung“
  • Mitwirkung
    Regierungsrätin/Regierungsrat
    und
    anerkannte Expertinnen und/oder Experten

    Bemerkung
    Über die Teilnahme entscheidet die Departementsvorsteherin oder der Departementsvorsteher.

    Leitung
    Barbara Zengaffinen
    Abteilungsleiterin
    Personal- und Organisationsentwicklung
    Zentraler Personaldienst
    und
    Co-Leitung: Anerkannter Experte
    (spätere Bekanntgabe)

    Dauer
    2½ Tage

    Daten 2019
    spätere Bekanntgabe

    Zeit
    Beginn: 15.00 Uhr (1. Tag)
    Ende: 16.00 Uhr (3. Tag)

    Ort
    spätere Bekanntgabe

    Kosten
    Zu Lasten ZPD für Departemente, exkl. Übernachtungsspesen.
    Die Übernachtungskosten sind durch die Teilnehmenden direkt vor Ort zu bezahlen. Die Rückvergütung kann bei der entsendenden Dienststelle (via Spesenbeleg) beantragt werden.

    CHF 1400.– (zuzüglich Übernachtungsspesen) für Betriebe und Spitäler sowie für Externe

    Bemerkung
    In der Pilotphase 2019
    sind ausschliesslich Führungskräfte aus dem:
    Bau- und Verkehrsdepartement, dem Departement für Wirtschaft-, Soziales- und Umwelt sowie dem Präsidialdepartement zugelassen.

    Organisator: Zentraler Personaldienst (ZPD)

      ANMELDEN   (HRM2020: Führen auf Stufe DV-1 bei Basel-Stadt, Nr. 115)

    Seite drucken Druckansicht