Home Seminare Wichtig! Dienstleistungen DAS Berufsbildung Kontakte  
Kader Mitarbeitende HR Basel-Stadt Berufsbildung HRM2020 Monate  

 

 

 

 

| | | |

Den persönlichen Raum einnehmen: mit Körperausdruck und Stimme (Nr. 250)

In für uns schwierigen Kommunikationssituationen neigen wir dazu, uns innerlich zurückzuziehen und kommunikativ zu erstarren; oder wir sagen etwas und fühlen uns überhaupt nicht verstanden. Körperlich zeigt sich dieser Rückzug oder diese Flucht nach vorne beispielsweise als Enge-Gefühl, grosse innere Anspannung, flacher Atem, gepresste Stimme, Eintönigkeit, Sprachlosigkeit.

Seminarerfolg

  • Wir sind uns unserer ungünstigen Verhaltensmuster in bestimmten Kommunikationssituationen bewusst.
  • Wir haben unseren persönlichen Handlungsraum körperlich bewusst gemacht, wiederaufgebaut und gespeichert. Die Wirkung ist ein differenzierteres Körpergefühl, eine feinere Wahrnehmung, ein Gefühl von Sicherheit und Stabilität.
  • Wir erleben in der Arbeit mit unserem persönlichen Handlungsraum die Fülle an Gestaltungsmöglichkeiten, die wir auf der verbalen Ebene zur Verfügung haben.
  • Herausfordernde Situationen können wir bejahen; wir finden Wege, konstruktiv und im Gespräch zu bleiben.
  • Zielgruppe
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Stufen

    Themen

  • Körper- und Stimmarbeit, Improvisation aus der Schauspiellehre
  • Körperarbeit der Psychotonik, klassische Sprecherziehung
  • Arbeit an konkreten Situationen aus dem Alltag
  • Übungen für den Alltag
  • Bemerkung
    Dieser Workshop ist ein Training, in dem viel erfahren und ausprobiert wird. Der kognitive Part nimmt nur einen kleinen Raum ein. Vom ersten zum zweiten Halbtag gibt es «Hausaufgaben». Bequeme Kleidung und Haftsocken dabeihaben.

    Leitung
    Maria Renate Leitgeb
    Bühnenschauspielerin,
    Coach für Stimme und Körperausdruck,
    Personenzentrierte Gesprächsführung

    Dauer
    2 x ½ Tag

    Daten 2018
    ANNULLIERT!

    Zeit
    08.00-12.00 Uhr

    Ort
    DIWAN
    Blauenstrase 61
    4054 Basel

    Kosten
    CHF 370.– für Departemente
    CHF 450.– für Betriebe und Spitäler sowie für Externe

    Organisator: Zentraler Personaldienst (ZPD)

      ANMELDEN   (Den persönlichen Raum einnehmen: mit Körperausdruck und Stimme, Nr. 250)

    Seite drucken Druckansicht