Fenster schliessen ¦ Dokument drucken

Impulsprogramm potenzial@bs Potenzialidentifikation Screening (Nr. 008)

Das Screening ist Teil des mehrstufigen Auswahlprozesses im Rahmen des Impulsprogramms potenzial@bs. Es dient der Erfassung des Potenzials der Kandidatinnen und Kandidaten, von Fähigkeiten und Kompetenzen sowie von beruflich relevanten Stärken. Die Ergebnisse des Screenings werden verglichen mit den, auf Basis des Kompetenzmodells Basel-Stadt, definierten Anforderungsprofilen für weiterführende Führungs-, Fach- oder Projektverantwortung.

Nutzen
Die Teilnehmenden erhalten

  • die Ergebnisse des Screenings und somit die Einschätzung des intellektuellen Potenzials, von Fähigkeiten und Kompetenzen sowie ein Bild ihrer Stärken und möglichen Entwicklungsfeldern im Arbeitsumfeld.
  • Rückmeldungen, inwieweit ihre Selbsteinschätzung zu den Anforderung der von ihnen angestrebten beruflichen Weiterentwicklung passt (Vergleich mit den Anforderungsprofilen Führungs-, Fach- oder Projektverantwortung).
  • konkrete Entwicklungstipps.
  • Zielgruppe
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Stufen mit Potenzial für die Übernahme einer weiterführenden Führungs-, Fach- oder Projektverantwortung, welche die Zulassungskriterien für die Potenzialidentifikation, im Rahmen des Impulsprogramms potenzial@bs, erfüllen und sich hierfür mittels Motivationsschreiben erfolgreich beworben haben.

    Das Screening beinhaltet

  • Shapes: Fragebogen zur Erfassung der beruflich relevanten Persönlichkeitsdimensionen
  • Scales cls: Test zur Erfassung der Fähigkeit, logische Schlussfolgerungen aus abstrakten Informationen zu ziehen
  • Scales clues: Test zur Erfassung der Informationsverarbeitungskompetenz
  • Besonderes

  • Die Daten werden elektronisch erhoben (Online-Tool).
  • Nach der Anmeldung erhalten die Kandidat/innen die Zugangsdaten zum Screening direkt zugestellt.
  • Den Kandidat/innen wird empfohlen, das Screening innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Zugangsdaten durchzuführen.
  • Dauer
    50-60 Minuten

    Daten 2021
    A: 01. Januar 2021 bis 31. Dezember 2021

    Kosten
    CHF 350.--
    (inkl. Ergebnisbericht)

    Bemerkung
    WICHTIG:
    Bei diesem Angebot kann die Anmeldung der Kandidat/innen ausschliesslich durch das HR / die Personalabteilung des jeweiligen Departements erfolgen.

     

    Gedruckt am: 17.10.2021

    Fenster schliessen ¦ Dokument drucken


    © 2017, Zentraler Personaldienst Basel-Stadt, www.kurse.bs.ch